Über

Stephan Zeibig
– geboren in Leipzig
– dann aufgewachsen in Schönfels, Kreis Zwickau
– Abschluss der Polytechnischen Oberschule (Kl. 10) in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz)
– – (Abitur in der DDR aus politschen Gründen nicht möglich)
– Wunschberuf Funkmechaniker gelernt im VEB Radio und Fernsehen
– in Fernsehwerkstatt gearbeitet ebd.
– in der kirchlichen Jugendarbeit ehrenamtlich aktiv
– Berufung zum Pfarrer erlebt
– Ausbildung in der Predigerschule Paulinum, Berlin
– 3 Jahre Vikariat einschl. Jugendarbeit in Zwickau
– Pfarrer der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens seit 1985
– erste Pfarrstelle in Gahlenz und Oederan mit 4 dazugehörigen Dörfern (13 Jahre)
– nächste Pfarrstelle in Klingenthal (13 Jahre)
– jetzt Pfarrer in (Pockau-) Lengefeld
– Wofür ich besonders dankbar bin:
– – Seit 1981 verheiratet
– – 3 erwachsene Kinder