Lukas 05,1-11

Predigt für den 5. Sonntag nach Trinitatis