1. Korinther 14,1-5+13-25

Predigt am 2. Sonntag nach Trinitatis